Hardware Upgrade für alle. Buddy kriegt neuen CPU und größere Festplatte.

Neues Innenleben für Buddy

PC-Hardware wird Jahr um Jahr leistungsfähiger. Diesen technischen Fortschritt möchten wir auch an unsere Kunden weitergeben und haben somit die Hardware von Buddy, dem weltweit einzigartigsten PC auf den neuesten Stand gebracht. Unser Ziel war es weiterhin den perfekten Arbeitsrechner für Zuhause oder das Büro zu designen. Buddy muss genug Power für die alltäglichen Aufgaben mitbringen und gleichzeitig weiterhin unhörbar bleiben. Sein individueller Charakter als absolutes Lieblingsstück, mit dem man gerne arbeitet, darf nicht verloren gehen. Herausgekommen ist ein rundum erneuerter Buddy mit einem schnelleren Prozessor und einer doppelt so großen SSD-Festplatte.

Schnellerer Prozessor für flüssiges Arbeiten

Nach einer umfassenden Recherche haben wir uns dafür entschieden zukünftig einen Intel i5 7500-Prozessor für Buddy zu verwenden. Dieser neue 4-Kernprozessor ist in allen Belangen deutlich schneller als sein Vorgänger. Anstatt bisher zwei CPU-Kernen arbeitet der i5 7500 mit vier Prozessorkernen. Die Rechengeschwindigkeit der einzelnen Kerne steigt von 2,9 auf 3,4 und somit um 29%. Die zusätzlichen Prozessorkerne machen sich insbesondere bei aufwendigen Office-Arbeiten bemerkbar. Hinzu kommt, dass mit dem neuen Prozessor auch der integrierte Grafikchip verbessert wird.

Bessere Grafik

Anstelle eines Intel HD 610 Grafikchips arbeitet nun ein Intel HD 630 im Buddy. Auch wenn der geringe Versionsunterschied anderes vermuten lässt, ist der HD 630 durchschnittlich um 90% schneller als sein Vorgänger. Durch diesen Grafikchip wird Buddy nicht zum ultimativen Spiele-Computer, jedoch sind – wie dieses YouTube-Video beweist – auch aktuelle Spiele mit Full-HD Auflösungen möglich.

Doppelt so viel Speicherplatz

Die Preise für SSD-Festplatten sind in den letzten Jahren massiv gefallen. Während man vor wenigen Jahren noch eine Kombination aus kleiner SSD für sein Betriebssystem und einer langsamen HDD-Festplatte für seine Daten verwendet hat, stellt man sich heutzutage überhaupt noch die Frage in welchen Fällen man überhaupt noch eine langsame HDD-Festplatte benötigt. Diesen Preisverfall wollen wir auch an unsere Kunden weitergeben. Genau sowenig nutzen wir Festplatten-Upgrades um versteckt noch ein paar Zusatz-Euros zu verdienen. Wir verdoppeln einfach die Speicherkapazität unserer M.2 PCIe NVME SSD Festplatten von 250 auf 500 GB. So haben Sie mehr als genug Platz für alle Ihre Daten.

Neue Hardware, besseres Arbeiten

Der neue Buddy bietet deutlich mehr Leistung zum gleichen Preis und bietet so ein ausgewogenes Gesamtpaket für jeden. Sollte Sie dennoch eine gänzlich andere Konfiguration wünschen, können wir auch Sonderwünsche gerne mit einem Custom-Buddy ermöglichen. Sprechen Sie uns einfach an. Natürlich wird auch diese Hardware-Anpassung von Buddy nicht das Ende der Fahnenstange sein. Wir beobachten den Technikmarkt natürlich ganz genau und versuchen jederzeit die beste Technik zum gleichen Preis anzubieten. Das ist unser Versprechen.