der perfekte Mini-PC

Schnelle und schöne Mini-PCs

Ein heutiges Smartphone besitzt mehr Rechenkapazität als der gesamte Steuerungscomputer der Apollo 11 Mission mit dem 1969 Buzz Aldrin und Neil Armstrong zum Mond geflogen sind. Erst im Februar 2019 veröffentlichte der Forscher Tibi Puiu unter dem Titel Your smartphone is millions of times more powerful than all of NASA’s combined computing in 1969 einen Artikel, bei dem er erklärte, dass ein modernes Smartphone mehr als 100.000 Mondlandungen parallel berechnen könnte. So dramatisch ist die technische Entwicklung in den letzten 50 Jahren vorangeschritten. Moore’s Law lässt Grüßen.

Ein schneller PC muss nicht mehr groß sein

Doch dieser Trend ist nicht nur bei der NASA sichtbar. Während die ersten Personal Computer nur ein paar Farben und klötchenartige Gebilde erzeugen konnten, überraschen moderne und schnelle PCs mit fotorealistischer Grafik und flüsterleisem Betrieb. Während PC-Gehäuse früher kaum unter den Arbeitstisch passten und laute Lüfter notwendig waren, sind heute kleine und kompakte PCs möglich, die man nicht mehr unter dem Tisch verstecken muss.

Möglich wurde dies durch den rasanten technischen Fortschritt, der zu mehr Leistung bei gleichzeitig weniger Abwärme führte. Erst diese Verbesserungen machten Mini-PCs wie den Intel NUC oder kleine PC-Gehäuse wie die von Zotac möglich.

Intel NUC

Buddy, die einzigartige Alternative zu Intel NUC

NUC steht für Next Unit of Computing und steht für kleine PCs von Intel, deren Mainboards genau 10,1 mal 10,1 cm groß sind. Dementsprechend klein fallen auch die Gehäuse aus. Intel NUCs gibt es seit dem Jahre 2015 und werden typischerweise als Komplettrechner oder als sogenannte Barebones ohne Arbeitsspeicher und Festplatte verkauft. Der Prozessor sowie sämtliche anderen technischen Teile sind immer fest verlötet. Intel NUCs haben massgeblich zur Etablierung des Begriffs Mini-PC beigetragen und diesen wie kein anderer PC geprägt.

Zotac

Zotac ist ein Computer-Hardware-Unternehmen mit Sitz in Hong Kong und ca. 6.000 Mitarbeitern (gefunden auf Wikipedia im Januar 2019). Zotac ist bekannt für seine Grafikkarten, Mainbords und seine Mini-PCs. Es gibt somit nicht den Zotac Kleinstrechner, dafür war Zotac einer der Anbieter, der schon früh das Potenzial von kleinen und teilweise sogar lüfterlosen Arbeitsrechnern erkannt hat.

Mini-PCs von Zotac werden genau wie Intel NUCs als Komplett-PCs oder als Barebones ohne Arbeitsspeicher und Festplatte verkauft. Zotacs Produktpalette reicht von klein und schwachbrüstig bis hin zu vergleichweise großen und leistungsfähigen Desktop-PCS.

Buddy, die schöne Alternative zu Intel NUC und Zotec PCs

buddy-der-perfekte-mini-pc

Neben Intel NUCs und Zotac Zbox gibt es noch eine Reihe weiterer Anbieter von Kleinstrechnern. Doch obwohl Mini-PCs technisch sich immer weiter entwickelt haben, ist das verwendete Material der Gehäuse immer gleich geblieben. Es überwiegt Metall und Plastik, was von den meisten Menschen als kalt und starr angesehen wird und in großen Stückzahlen günstig hergestellt werden kann.

Holz hingegen gilt als warmer Werkstoff und erfreut sich nicht ohne Grund zunehmender Beliebtheit von Möbeln und Wohnassesoires. Buddy, der weltweit einzigartige Desktop-PC steckt in einem solchen Holzgehäuse und wird zu einem Hingucker auf jedem Schreibtisch. Dieser schnelle Designer-PC kombiniert modernste Hardware wie eine pfeilschnelle M.2 SSD mit modernsten Anschlussmöglichkeiten wie USB 3.0, Gigabit Netzwerk sowie WLAN und Bluetooth und verbindet diese zu einem formschönen und kleinen Arbeitsplatzrechner.

Hole auch du dir deinen eigenen Buddy, die schöne und einzigartige Alternative zu gewöhnlichen Mini-PCs von der Stange.